Störungshotline

Folgende Nummern sind nur für Störungsanrufe. Für alle anderen Fragen wählen Sie bitte die 04101 / 203-0.

Sie möchten eine Störung melden? Hier erreichen Sie uns:
Strom
04101 / 203-345
Gas/Wasser
04101 / 203-346
Fernwärme
04101 / 203-347
Abwasser
04101 / 203-348
Straßenbeleuchtung - Stadt Pinneberg
www.pinneberg.de

So einfach kann Umweltschutz sein

Gewonnen als Nebenprodukt bei der Verbrennung von Müll, ist unsere Fernwärme sehr umweltschonend. pinnau.wärme hat einen Primärenergiefaktor von 0,324. Das zahlt sich für Sie aus. Laut neuem Gebäudeenergiegesetz (GEG), vom 01. November 2020, müssen Neubauten und Gebäude, an deren Hülle wesentliche Änderungen vorgenommen werden, abschließend deutlich weniger Energie für Heizung, Klimatisierung und Warmwasser verbrauchen, als vorher. Ein geringer Primärenergiefaktor kann dabei helfen.

Zertifikat Primärenergiefaktor


Die Fernwärme wurde 2020 mit folgenden Energieträgern erzeugt:

78% Müll

21,9% Erdgas

0,1% Öl

Der Anteil der über KWK erzeugten Wärme betrug 88 %. Der über Erdgas und Öl erzeugte CO2- Ausstoß betrug 1.811 to. Die von der Müllverbrennungsanlage gelieferte Fernwärme enthält einen biogenen Anteil von ca. 57,4%. Der Primärenergiefaktor beträgt 0,324.

Für das Inselnetz „An der Mühlenau“ wurde die Wärme 2017 zu 100% über Erdgas erzeugt. Der CO2- Ausstoß betrug 210 to. Der Primärenergiefaktor beträgt 1,3.

Für das Inselnetz „Op de Wisch“ wurde die Wärme 2017 zu 100% über Erdgas erzeugt. Der CO2- Ausstoß betrug 290 to. Der Primärenergiefaktor beträgt 1,3.


Informationen zur Fernwärme gemäß Veröffentlichungspflicht.

Information nach § 1 (2) AVBFernwärmeV*

Im gesamten Wärmenetz betrug die Differenz zwischen der Wärmenetzeinspeisung und nutzbarer Wärmeabgabe (Netzverlust)

Im Jah 2020                                                                          6.861   MWh

Dies entspricht ca.                                                                     10   %

erzeugte Wärme                                                                69.639   MWh

genutzte Wärme                                                                 62.778   MWh

Information nach § 5 (3) FFVAV**

Der Anteil erneuerbarer Energien (nach § 3 (2) Gebäudeenergiegesetz) an der gesamten Wärmeerzeugung

Betrug im Jahr 2020                                                              49,68   %

Primärenergiefaktor fp, FW (gültig bis 07.10.2024)        0,342

*AVB FernwärmeV = Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Fernwärme

**FFVAV = Verordnung über die Verbrauchserfassung und Abrechnung bei der Versorgung mit Fernwärme oder Fernkälte

Alles auf einen Klick!

Ganz einfach Kunde werden, anmelden, Zählerstand übermitteln, Kundendaten anpassen, Tarif wechseln oder Vertrag kündigen.

Zum Online Service